Familienglück


Die Herde befindet sich im Sommerhalbjahr (Anfang Mai bis Anfang November) Tag und Nacht auf der Weide und lebt dort in einer Art Familienbund. Neben den Mutterkühen mit ihren Kälbern gehört ein Deckbulle zur Familie.

 

Die meisten Kälber kommen im Frühjahr zur Welt. Dies geschieht in den allermeisten Fällen ohne zusätzliche Hilfe. Die Kühe werden bei uns nicht gemolken, die Milch dient ausschließlich der Versorgung der Kälber. Im Herbst werden die Kälber abgesetzt. Das heißt, dass die Kälber nach etwa 8 - 9 Monaten von Ihren Müttern getrennt und separat gehalten werden. Die männlichen Tiere werden danach zur Mast an spezialisierte Mäster weiterverkauft. Die weiblichen Tiere werden bis zu einem Alter von etwa 18 - 24 Monaten im Stall aufgezogen. Gefüttert wird nur mit hofeigenem Raufutter in Form von Silage und Heu, bzw. Stroh. Zusätzlich erhalten die Tiere Mineralfutter.

 

Nach einem Zeitraum von etwa 10 - 12 Monaten sind unsere Mutterkühe in der Regel erneut trächtig.